Ordnungswidrigkeitenverfahren

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Ordnungswidrigkeitenverfahren

Strafen und Bußgelder im Straßenverkehr

Verstöße gegen Bundesgesetze, Landesgesetze und das Ortsrecht stellen, soweit es sich nicht um Straftaten handelt, überwiegend Ordnungswidrigkeiten dar. Aufgrund von eingehenden Anzeigen werden Ordnungswidrigkeiten durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bußgeldstelle im Rahmen von Verwarnungs- beziehungsweise Bußgeldverfahren geahndet.


Hinweise und Besonderheiten

Einlassungen im Rahmen des Verfahrens können schriftlich beziehungsweise zur Niederschrift in der Dienststelle Südstraße 8 abgegeben werden.

Einsprüche und sonstige Rechtsbehelfe können über das Serviceportal nicht eingereicht werden. Bitte benutzen Sie hierzu die rechtlich vorgesehenen Wege (schriftlich, zur Niederschrift oder telefonisch).


Weitere Informationen

Für die Verkehrsordnungswidrigkeiten gibt es einen bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog des Kraftfahrtbundesamtes, den Sie unter www.kraftfahrt-bundesamt.de  einsehen können.

Onlinedienstleistungen

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistungen

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Bußgeldstelle
Südstraße 8
44625 Herne
Telefon: 02323 16-4400
Fax: 02323 161233-9209
E-Mail: bussgeldstelle@herne.de

Vorschläge